3 Replies Latest reply: Feb 12, 2014 4:38 AM by Björn Krüger RSS

    Script: Einlesen mehrerer Dateien

      Hallo allerseits!!

       

      Für meine QlikView-Anwendung lese ich mehrere Dateien ein, habe also im Script zwei Code-Stückchen, die die Felder etc. definieren.

      Vor den jeweiligen Bereich schreibe ich einen Namen, gefolgt von einem Doppelpunkt.

       

      Hier der Code:

      SET ThousandSep='.';

      SET DecimalSep=',';

      SET MoneyThousandSep='.';

      SET MoneyDecimalSep=',';

      SET MoneyFormat='#.##0,00 €;-#.##0,00 €';

      SET TimeFormat='hh:mm:ss';

      //SET DateFormat='DD.MM.YYYY';

      SET DateFormat='DD/MM/YYYY';

      SET TimestampFormat='DD.MM.YYYY hh:mm:ss[.fff]';

      SET MonthNames='Jan;Feb;Mrz;Apr;Mai;Jun;Jul;Aug;Sep;Okt;Nov;Dez';

      SET DayNames='Mo;Di;Mi;Do;Fr;Sa;So';

       

      gesamt:
      LOAD Zeitstempel,
           Uhrzeit,
           Vis_ID,
           Session_ID,
           [Order],
           Nachfrage,
           [AB-Testgruppen],
           'abTest_report_DE_2014-02-11.csv' as Datei
      FROM
      [X:\TDD\020.Ad-hoc-Analysen\2014\BK_AB-Test_KW02\KW06\Daten\abTest_report_DE_2014-02-11.csv]
      (txt, codepage is 1252, embedded labels, delimiter is '|', msq)
      WHERE not [AB-Testgruppen] ='';


      TEIL2:
      LOAD Zeitstempel,
           Uhrzeit,
           Vis_ID,
           Session_ID,
           [Order],
           Nachfrage,
           [AB-Testgruppen],
           'abTest_report_DE_2014-02-05.csv' as Datei
      FROM
      [X:\TDD\020.Ad-hoc-Analysen\2014\BK_AB-Test_KW02\KW06\Daten\abTest_report_DE_2014-02-05.csv]
      (txt, codepage is 1252, embedded labels, delimiter is '|', msq)
      WHERE not [AB-Testgruppen] ='';

       

      Die erste Datei hat 236.419 Datensätze, die zweite 158.069, zusammen also 394.488

       

      Lasse ich das Script laufen, erhalte ich folgendes Bild:screenshot.jpg

       

      Man sieht, dass vor beiden Zeilen "gesamt" steht, und nicht "gesamt" in der ersten Zeile und "TEIL2" in der zweiten Zeile.

      Merkwürdig ist auch, dass die Datensätze nicht pro eingelesener Datei separat gezählt werden, sondern fortlaufend.

       

      In einer anderen QlikView-Anwendung mache ich es ganz genauso, dort werden im Statusfenster alle eingelesenen Dateien korrekt benannt, und die Datensätze jeder Datei separat gezählt. Hier ein Screenshot des Statusfensters der anderen Anwendung:

      screenshot.jpg

      Wie man sieht, die Zeilen erhalten separate Namen, und die Datensätze werden pro Datei gezählt und nicht fortlaufend.

       

      Der Script-Code ist vom Aufbau her gleich, ich verstehe nicht, warum es einmal richtig funktioniert, und einmal nicht.

       

      Kann jemand helfen?

       

      Danke und viele Grüße,

       

      Björn