Qlik Community

Qlik Education Discussions

Discussion Board for collaboration related to Qlik Education.

Not applicable

Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

Hallo,

ich habe Werte in meiner Dimension zusammengefasst.

snip2.JPG

Und möchte nun, dass sie in der Tabelle ausgeblendet, aber mitberechnet werden.

snip1.JPG

Das ist sicherlich möglich, aber ich habe leider keinen Ansatz. Und ich wäre dankbar über hilfereiche Antworten!

Einen schönen Tag noch!

1 Solution

Accepted Solutions
MVP & Luminary
MVP & Luminary

Re: Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

Einen Dimensionswert kann man in QV nicht wirklich ausblenden, wie z.B. in einer Excel-Tabelle, bei der man einfach eine Zeile ausblenden kann und die Daten aber für weitere Berechnungen weiterhin zur Verfügung stehen.

In QV kann man diesen Dimensionswert nur so ausfiltern, dass diese Daten für "normale" Berechnungen nicht mehr vorhanden sind und man nur noch per Set Analysis Formeln Zugriff auf diese Datenbereiche erlangen kann. Das bedeutet, generell würde das schon gehen, macht die Tabelle aber erheblich komplexer und bringt einige Risiken hinsichtlich der Interpretation der Ergebnisse mit sich, wenn verschiedene (Gesamt)-Ergebnisse nicht mehr die Schnittmenge der Einzelteile darstellen und man es auch nicht mehr rückrechnen kann.

Was spricht eigentlich dagegen, die diversen einzeln nicht so relevanten Items als "Sonstige" zu zeigen?

Die einzigste Möglichkeit die Werte - jedoch nicht die Zeile! - zu verstecken, wären Attributformeln auf die Schrift- und oder Hintergrundfarbe, z.B. die Schrift transparent mit argb(0,0,0,0) und der Hintergrund mit lightgrey() oder ähnlich.

Schöne Grüße

Marcus

6 Replies
MVP & Luminary
MVP & Luminary

Re: Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

Ich verstehe die Frage nicht ganz. Ist es möglich ein qlikview Document das die Frage naher erklärt hoch zu laden ?


talk is cheap, supply exceeds demand
MVP & Luminary
MVP & Luminary

Re: Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

Um die "Sonstigen" auszublenden, müssten sie direkt ausgeschlossen oder auf Null() gesetzt werden. Die If-Schleife könnte man dadurch stark vereinfachen:

if(match(Beratungsthema, 'Leistungserbringer', 'Andere', ....), null(), Beratungsthema)

und dann Null in den Berechnungsoptionen ausschalten. Dann sind diese bei "normalen" Berechnungen auch nicht mehr enthalten. Um sie in einer Gesamtsumme mitzuberücksichtigen, wird Set Analysis benötigt, hier mal die Richtung:

if(dimensionality() = 0, sum({1} Wert), sum(Wert))

- Marcus

Not applicable

Re: Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

Leider ist es nicht möglich ein Dokument hochzuladen. Ich versuche mich noch einmal genauer zu erklären. Sorry... In der Tabelle sind der Dimension "Beratungsthema" verschiedene Items untergeordnet, die ich alle zur Berechnung der dazugehörigen Formeln benötige. Ich möchte in der Dimension jetzt jedoch nicht alle untergeordenten Items anzeigen lassen (die, die ich nicht anzeigen lassen möchte habe ich bereits in die Kategorie "Sonstige" geordnet). Ist es jetzt möglich in der Dimension das Item "Sonstige" einfach nur zu verstecken, so dass es zwar mitberchnet wird, aber nicht in der Tabelle erscheint/angezeigt wird?

Ich hoffe, dass hilft etwas weiter.

Not applicable

Re: Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

In beiden Fällen fällt der Wert für "Sonstige" jedoch weg, oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

MVP & Luminary
MVP & Luminary

Re: Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

Einen Dimensionswert kann man in QV nicht wirklich ausblenden, wie z.B. in einer Excel-Tabelle, bei der man einfach eine Zeile ausblenden kann und die Daten aber für weitere Berechnungen weiterhin zur Verfügung stehen.

In QV kann man diesen Dimensionswert nur so ausfiltern, dass diese Daten für "normale" Berechnungen nicht mehr vorhanden sind und man nur noch per Set Analysis Formeln Zugriff auf diese Datenbereiche erlangen kann. Das bedeutet, generell würde das schon gehen, macht die Tabelle aber erheblich komplexer und bringt einige Risiken hinsichtlich der Interpretation der Ergebnisse mit sich, wenn verschiedene (Gesamt)-Ergebnisse nicht mehr die Schnittmenge der Einzelteile darstellen und man es auch nicht mehr rückrechnen kann.

Was spricht eigentlich dagegen, die diversen einzeln nicht so relevanten Items als "Sonstige" zu zeigen?

Die einzigste Möglichkeit die Werte - jedoch nicht die Zeile! - zu verstecken, wären Attributformeln auf die Schrift- und oder Hintergrundfarbe, z.B. die Schrift transparent mit argb(0,0,0,0) und der Hintergrund mit lightgrey() oder ähnlich.

Schöne Grüße

Marcus

Not applicable

Re: Dimensionswert ausbelden, aber mitbrechnen

Tausend Dank! Dann muss es so gehen...